Landkreis Bamberg

Fahrzeuge im Landkreis Bamberg:

Versorgungs-LKW der FF Höfen-Waizendorf (Gemeinde Stegaurach)

Fahrgestell:
 
Aufbauhersteller:
 
Baujahr:
 
Funkruf:
 
 
 
Besonderheiten:
Ford Transit 155 T 460 (2.2 L TDCI; 114 kW/155 PS)
 
Compoint (Forchheim) / Karosseriebau Henke (Nürnberg)
 
2014
 
Florian Höfen-Waizendorf 81/1
 
 
  • Beladung auf 6 Rollcontainer Fabr. Theis
  • Ladebordwand Fabr. Dautel, Hubkraft 750 kg
  • man. Lichtmast 2x 24 V Xenon
  • Motorkettensäge
  • 2x Schlauchtragekorb C
  • Heusonde
  • Kleinlöschgerät
  • Krankentrage
  • Rückfahrkamera
  • Kamera auf Ladefläche mit Mikrofon (zur Verständigung mit Fahrer während Schlauchverlegung)
  • Rollcontainer 1 (Wasserförderung):
    PFPN 10-1000 Fabr. Rosenbauer Fox III, Saugschläuche und Material zur Wasserentnahme
  • Rollcontainer 2 "Beleuchtung":
    Stromerzeuger 9 kVA, Beleuchtungssatz und Kleinmaterial
  • Rollcontainer 3 "Schlauch":
    500 m B-Schlauch
  • Rollcontainer 4 "Verkehr":
    Verkehrsabsicherungsmaterial, Ölbinder, Schaufel, Besen, Schlauchbrücken
  • Rollcontainer 5 "Hochwasser":
    Tauchpumpe TP4-1, Wassersauger und Zubehör
  • Rollcontainer 6 "Transport" Gitterbox leer
Der V-LKW ist das erste Fahrzeug in der Geschichte der FF Höfen-Waizendorf, er ersetzte im April 2014 einen TSA.
Da der GW-L1 in Bayern (noch) nicht bezuschusst wird wurde das Fahrzeug ohne Landeszuschuss beschafft.
Der Mehrwert dieses Fahrzeuges (flexible Beladung für unterschiedliche Einsatzarten wie Beseitigung von Sturm-
und Hochwasserschäden, Brandbekämpfung, Wasserförderung und Absperrmaßnahmen, Unterstützung der
Stützpunktwehr Stegaurach) gegenüber dem sonst zu beschaffenden TSF wog diesen Nachteil auf.

4 Rollcontainer sind ständig verlastet. Die Rollcontainer "Hochwasser" und "Transport" stehen im Gerätehaus und
werden bei Bedarf getauscht.
Das zul. Gesamtgewicht beträgt 4.600 kg.











[Startseite] [Gästebuch] [Kontaktformular] [Links] [Impressum]